Rechtsschutz.

Soweit gesetzlich zulässig, vertreten wir die Interessen der Arbeitgeber gegenüber:

  • Behörden, wie z. B. Gewerbeaufsichtsämtern
  • Arbeitnehmern
  • Betriebsräten
  • Gewerkschaften
  • Integrationsämtern für Schwerbehinderte
  • der Agentur für Arbeit

Und wir gehen für die Arbeitgeber vor die deutschen Gerichte, wie:

  • Arbeitsgerichte
  • Landesarbeitsgerichte
  • Bundesarbeitsgerichte
  • Sozialgerichte
  • Landessozialgerichte
  • Bundessozialgericht
  • Verwaltungsgerichte
  • Oberverwaltungsgerichte

Die Prozessvertretung dient zur Rechtsfortbildung im Sinne der Arbeitgeberschaft und zur Wahrung ihrer Interessen als gesellschaftlich relevante Gruppe. Die tägliche Praxis im Rechtsleben unserer Mitglieder und die ständige Bewährung vor den Gerichten geben den Rechtsanwälten unseres Verbandes einen entscheidenden Wissens- und Erfahrungsvorsprung. Auf diesen Kompetenzvorrat können Arbeitgeber der Mitgliedsunternehmen ständig zurückgreifen und daran partizipieren.